Veranstaltungen im Wintersemester 2017/18

 Master-Kernkompetenzmodul "Decision-Making in Retailing"

Individual decisions by managers and consumers shape the retail environment, but also the daily living in general. This course provides insights into decision-making processes from both a psychological and managerial point-of-view. Specifically, people use different decision-making styles to solve problems that they encounter. The lecture will give insights into the outcomes of different decision-making styles for different types of problems and how coordinated decision-making processes can be optimized under uncertainty. Moreover, decision-making will be analyzed at different levels of the retail environment. On the managerial level, retail managers are required to constantly make decisions with regards to collaboration with suppliers and the coordination of the demand side. This course will give an overview of different instruments that can support decision-making in retail companies. Furthermore, consumers have to make multiple decisions during their information search, purchase and consumption. Students will learn to know how consumer decisions deviate from optimal choices due to irrational decision-making. Finally, an ongoing debate in public policy discusses whether and how consumers should be nudged towards making more sustainable choices. Students will participate in this discussion by exploring how regulatory interventions influence consumers’ choice outcomes. In sum, this course will give insights into decisions and choice biases regarding 1) general psychological mechanisms, 2) outcomes at the managerial level, 3) consumer outcomes, and 4) public policy interventions. The overall aim of this course is to highlight the role of conscious and unconscious information processing for decisions, and how people can make better decisions under uncertainty with coordinated decision-making processes. The course is useful to guide future managers in their daily problem-solving in companies.

Masterseminar "Social Media Management – Zukunftsszenarien digitaler Technologie"

Für Unternehmen bedeutet Social Media Management mit unsicheren Informationen umzugehen und sich der Herausforderung zu stellen, wie sich die zukünftige Medien-Nutzung entwickelt. Die Prognose von Entwicklungen in digitalen Technologien ist schwierig, weil sich für Konsumenten viele soziale Interaktionen in das Internet verschieben, was zu neuen positiven als auch negativen Erfahrungen führt. Ziel dieses Seminars ist es, basierend auf Szenario-Techniken und aktueller Recherche Entwicklungen der Mediennutzung für unterschiedliche Lebensbereiche zu antizipieren und mögliche Anwendungsfelder im Handel zu identifizieren. Der kombinierte Einsatz von Statistiken und qualitativen Informationen soll die Auseinandersetzung mit der zukunftsorientierten Entwicklung von Dienstleistungen und Produkten anregen. In diesem Seminar sollen Studierende Kompetenzen zur Erstellung von Konzepten erlangen und ausbauen. Die Studierenden lernen unterschiedliche Kreativitätstechniken und Gruppenkollaborationen kennen und erarbeiten in dem Seminar sukzessive Materialen, welche für die abschliessende Erstellung der Seminararbeit verwendet werden. Ein weiterer Fokus liegt auf der Weiterentwicklung von Schreibkompetenzen zur Kommunikation von neuartigen Konzepten. Der Kurs soll Studierende auf den kreativen Umgang mit Informationen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Entwicklerteams in Unternehmen vorbereiten.

Die Terminplanung für das Seminar gestaltet sich wie folgt:

Beginn: Donnerstag, 09.11.2017, 13 - 15 Uhr,
Kolloquium: Montag, 27.11.2017, 14 - 17 Uhr,
Präsentation der Hausarbeiten: Freitag, 19.01.2018, 9 - 17 Uhr.

Bitte beachten Sie: Bei der ersten Sitzung werden die Themen vergeben, die in Einzelarbeit anzufertigen sind. Neben der Anfertigung einer Seminararbeit umfasst das Seminar ein Kolloquium zur Themenentwicklung und eine Präsentation der Studierenden.

Daten aus Jogustine:
  1. Bachelorseminar Social Media: Bridging Management and Science: Gaining managerial insights from academic research (Prof. Dr. Oliver Emrich)
  2. Cross Channel Management and Personalization (Prof. Dr. Oliver Emrich)
  3. Kernkompetenz III: Decision-Making in Retailing (Prof. Dr. Oliver Emrich)
  4. Seminar Social Media Managment: Zukunftsszenarien digitaler Technologie (Prof. Dr. Oliver Emrich)

Semester: WiSe 2017/18